Dienstleistungsspektrum und Themenfelder

Senvion SE

Die Darstellung der gesamten Wirtschaftskraft der Windindustrie gegenüber dem deutschen und europäischen Gesetzgeber und anderen Stakeholdern ist Voraussetzung für effektive politische Arbeit und eine angemessene Wahrnehmung der Branche.

Auch ist der Dialog zwischen Herstellern und Zulieferern entscheidend für die Positionierung auf dem deutschen Markt, auf den Exportmärkten sowie zu strategischen Themen der Windindustrie. Dazu bündelt die AG Windindustrie die Aktivitäten und Informationen aus den verschiedenen Windenergie-Arbeitskreisen der Fachverbände, in denen Hersteller und Zulieferer im VDMA vertreten sind, und betreut direkt Themenfelder mit wertschöpfungskettenübergreifender Relevanz. Das breite Spektrum der windenergiebezogenen Aktivitäten im VDMA erstreckt sich derzeit auf folgende Bereiche:

Märkte und Politik

Gemeinsame Analysen der Entwicklungen des Weltmarktes ermöglichen mehr Planungssicherheit für Investitionen und unterstützen bei der Einschätzung von Rahmenbedingungen und Herausforderungen für die Windindustrie. Informationen über Energiepolitik, Offshore Windenergie und Exportmärkte werden Herstellern und interessierten Zulieferern zur Verfügung gestellt. Mit einer regelmäßigen Analyse der Marktzahlen sowie der Wertschöpfung in der Windindustrie wird das breite Spektrum und die Bedeutung der Branche aufgezeigt. Folgende Gremien für OEM / Hersteller von WEA im VDMA adressieren diesen Themenbereich für die Windbranche:

Technik und Forschung

Die Herausforderungen durch sich schnell ändernde Rahmenbedingungen, die  Energiewende und andere aktuelle Entwicklungen machen auch einen intensiven Austausch zu Fragen der technischen Entwicklung, zu Normung und Standardisierung oder Anforderungen bei der Zertifizierung unerlässlich. Diese werden in den Fachverbänden und z.T. auch Forschungsvereinigungen des VDMA diskutiert. Technische Fragestellungen zu komponenten- oder anlagenspezifischen Themen werden in folgenden Gremien adressiert:

Querschnittsthemen und Öffentlichkeitsarbeit

Neben den Themenfeldern Markt und Technik werden im Rahmen der AG Windindustrie weitere übergreifende Themen adressiert:

  • Arbeitskreis Zertifizierung WEA (AG Windindustrie)
  • Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Messepräsenz / Gemeinschaftsstände

Weitere Verteiler und ad-hoc Gruppen zu spezifischen Themen runden das Portfolio der AG Windindustrie ab. Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft werden kondensierte Informationen aus den o.a. Arbeitskreisen der Fachverbände sowie alle weiteren im VDMA verfügbaren Informationen zur Windenergie in gebündelter Form regelmäßig zur Verfügung gestellt. Weitere Dienstleistungen sind in Planung und werden sukzessive erweitert.

Netzwerk

Mit ihren Funktionen als Plattform für Information und Kooperation bildet die Arbeitsgemeinschaft auch das Thema Vernetzung über die gesamte Wertschöpfungskette ab. Ziel ist die Vereinfachung von Kommunikationsprozessen und die Identifikation von Synergien, die es unseren Mitgliedern erlauben, den aktuellen Herausforderungen in der Branche besser zu begegnen. Im Rahmen von Mitgliederversammlungen und anderen Formaten haben die Mitglieder die Möglichkeit, ihr Netzwerk über Teilbranchengrenzen hinweg zu pflegen und zu erweitern und dabei neue Impulse aufzunehmen.